Trainingszeiten

Momentan trainieren wir Damen und Herren, immer

montags, 19:00 – 21.00Uhr bei uns, der  Freien Turnerschaft Würzburg e.V. (Mergentheimer Str. 13c) und

mittwochs, 19:00- 21.00Uhr Rasenplatz Uni Sportgelände am Hubland (Unterer Hublandweg, 97074 Würzburg)

Komm vorbei!
! Mittwochs ist Teilnahme am Training nur nach Anmeldung beim Unisport möglich!

Aktuelle Ergebnisse

Herren:

1. Bundesliga Süd 2019/20 - Hinrunde:

(*Heim-)Spiele der Hinrunde 1.BLS 2019 Herren:

08.09: FTW - Stuttgart A*: 5:8
13.10: FTW - Tübingen A: 7:5
19.10: FTW - München A: 5:22
26.10: FTW - Erlangen A*: 7:14
17.11: FTW - Freiburg A*: 3:10
23.11: FTW - Karlsruhe A: 3:4

Adh-Open:
4. Platz 2016
1. Platz 2015
1. Platz 2014

Damen:

1.Bundesliga Süd 2019/20:

13.10. FTW - Tübingen 9:10
26.10. FTW - München 3:9
09.11 FTW - Karlsruhe 2:20
23.11 FTW - Freiburg 4:9
01.12 FTW - Stuttgart 10:15
Adh-Open:
1. Platz 2016
2. Platz 2015
2. Platz 2014
1. Platz 2013

(*Heimspiel)

Kontakt

Hier findet ihr uns:

wuelax@yahoo.de

Knapper Saisonabschluss gegen Freiburg

Samstag klarte das Wetter nochmal richtig auf zum letzten Spiel auf heimischem Rasen: Nach einem richtigen Regenguss blinzelten die zahlreichen Zuschauer zum Faceoff in die Sonne.

Würzburg legte gut vor – nach dem ersten Quarter stand es, vor allem nach guten Einzelaktionen, 5:1 für die Gastgeber.

Freiburg, nur zu zwölft angereist, ließ sich nicht . . .
→ Weiterlesen: Knapper Saisonabschluss gegen Freiburg

Keine Überraschung gegen Karlsruhe

In einem umkämpften Spiel konnten die Würzburger Lacrosse-Damen trotz starken Auftritts dem Tabellenführer aus Karlsruhe (Stand 08.05.2019) nicht die Stirn bieten. Allerdings legte David dem großen Goliath doch einige Steine in den Weg, denn drei Treffer machten die Schlappe aus der Hinrunde zumindest ein Stück weit wieder gut.

KIT SC Karlsruhe Storm A – . . .
→ Weiterlesen: Keine Überraschung gegen Karlsruhe

Hätte, hätte, Fahradkette…

Hätten wir so gespielt wie im vorangegangenen Spiel gegen Stuttgart, dann hätten wir sicherlich gewonnen. Das sind zwei Konjunktive. Konjunktive, weil: ist so nicht passiert. Das Gegenteilige ist sogar passiert. Wir haben beim Spiel gegen die TSG Tübingen die Motivation und Konzentration aus dem Spiel gegen den ABV in der Kabine gelassen und . . .
→ Weiterlesen: Hätte, hätte, Fahrradkette…

Stuttgart die Stirn geboten

Vor dem Spiel ist nach dem Spiel – was für mich so viel bedeutet wie: Mist, heute ist Freitag, wir spielen morgen schon wieder und ich habe den Bericht noch nicht geschrieben! Dabei gab es einiges zu berichten vom Spiel gegen die A-Mannschaft des ABV Stuttgart, das am vergangenen Sonntag, 24.03.2019, in Heidelberg ausgetragen . . .
→ Weiterlesen: Stuttgart die Stirn geboten

Herren verlieren Auftakt gegen Karlsruhe

Timeout im 3. Quarter: Dringend nötig

Erstes Spiel der Rückrunde. „Das Gute ist, wir können recht entspannt sein“, so Trainer Matze Stolte vor dem Spiel. Recht hat er: Für Würzburg wird es diese Saison kaum um den Abstieg gehen, während die ersten Plätze sicherlich unter Stuttgart und München verteilt sein werden. Dritter Platz? . . .
→ Weiterlesen: Herren verlieren Auftakt gegen Karlsruhe

Packendes Hinrunden-Finale

Das letzte Spiel der Hinrunde der Saison 2018/19 fand für unsere Damen am ersten Advent in Heidelberg statt. Nach vier verlorenen Spielen machten wir uns mit Mut und Zuversicht auf den Weg in die Stadt am Neckar, denn aufgrund der bisherigen Ergebnisse erspähten wir gegen Heidelberg die Chance auf unseren ersten Sieg nach dem Wiederaufstieg. . . .
→ Weiterlesen: Hinrunden Finale gegen Heidelberg

Stürmische Zeiten bei bestem Herbstwetter

Anmerkunge der Redaktion: zwar steht hier mein Name unter der Überschrift, aber der Bericht wurde mit sehr viel Liebe und einigen Schachtelsätzen von meinem Co-Captain Larissa Roth verfasst, die das Schreiben offensichtlich ebenfalls sehr gut beherrscht… und mich dazu zwingt die Frage zu stellen: was genau kann Larissa eigentlich nicht? Lange Rede, kurzer Sinn: viel . . .
→ Weiterlesen: Stürmische Zeiten bei bestem Herbstwetter

Sieger der Herzen in Stuttgart

Schöne Verlierer: Würzburger Jungs

(eigentlich von Simon Raffek)

Würzburg hat an diesem Spieltag hoffentlich viel gelernt, dass Ausschlafen nicht gleich Fit sein heißt, dass man mit nur 2 Attackern nicht ganz so gut angreifen kann und dass zu viel Granulat auf dem Kunstrasen zu einer unangenehmen Schuh-Situation führt.

Eine um 10:15 angesetzte Abfahrt versprach diesmal doch eigentlich so viel, . . .
→ Weiterlesen: Sieger der Herzen in Stuttgart

Der deutsche Meister ruft...

… und Würzburg folgt. Wenn auch sehr widerwillig. Ich will ja niemanden verarschen und ihr wisst alle so gut wie ich, dass der Aufsteiger aus der Bayernliga selbst an einem sehr guten Tag keine Chance gegen den deutschen Meister aus München hat. Vielleicht in ein paar Jahren… oder wahlweise wenn die Hölle zufriert 😂

Spaß . . .
→ Weiterlesen: Der deutsche Meister ruft

Herren besiegen Lieblingsgegner Karlsruhe

Ja, genau: Zweistellig gegen Karlsruhe.

(Eigentlich von Simon Raffek)

3. November 2018, 7:15Uhr morgens, Würzburg Hauptbahnhof. Das Wetter ist okay, die Stimmung besser. Fast keiner ist zu spät, das Würzburger Team ist heiß wie Frittenfett.

Abfahrt. 11:00Uhr am KIT, Face-Off.

Die Strategie Würzburgs steht: Aus den vergangenen Spielen lernen und heute mit dem Sieg nach Franken zurück. Die Groundballs sollen . . .
→ Weiterlesen: Herren besiegen Lieblingsgegner Karlsruhe