Trainingszeiten

Ihr könnt mit uns bei der Freien Turnerschaft Würzburg e.V. (Mergentheimer Str. 13c) immer montags, ab 19:00 Uhr Lacrosse spielen.

Aktuelle Ergebnisse

Herren:

1. Bundesliga Süd 2017/18 - Hinrunde:
23.09. FTW vs. Rhein-Neckar: A 11:7
30.09. FTW vs. Erlangen A: 8:13
08.10. FTW vs. München A*: 11:16
22.10. FTW vs. Tübingen A*: 16:5
28.10. FTW vs. Freiburg A*: 8:10
04.11. FTW vs. Karlsruhe A*: 14:11
11.11. FTW vs. Stuttgart A:

(*Heimspiel)

Adh-Open:
4. Platz 2016
1. Platz 2015
1. Platz 2014

Damen:

1.Landesliga Bayern 2016/17:
FTW – SG Regensburg/Passau 6:7
FTW – SG Erlangen/Bayreuth/Nürnberg 13:5
FTW – SG Regensburg Passau 9:6
FTW – SG München C Ingolstadt 11:6
Adh-Open:
1. Platz 2016
2. Platz 2015
2. Platz 2014
1. Platz 2013

Kontakt

Hier findet ihr uns:

wuelax@yahoo.de

ftw-logo-lacrosse

FTW

Herren mit zwei Freundschaftsspiele am Samstag

Am kommenden Samstag steht für die Herren der vorläufige Höhepunkt der Rückrundenvorbereitung an: Die Freundschaftsspiele gegen Karlsruhe Storm und die Mainz Musketeers in Karlsruhe.

Nach Wochen der entbehrungsreichen Vorbereitung blickt das Trainerteam Stolte/ Jakel mit großen Erwartungen auf die anstehenden Freundschaftsspiele. Beide betonen, dass es ihnen wichtig war über den Tellerrand zu blicken und gegen Teams anzutreten, denen man im Liga-Süd-Alltag nicht begegnet.

Mit dem erstligaerfahrene Team Karlsruhe Storm und den von Hill Cardwell trainierten Mainz Musketeers konnten attraktive Gegner gefunden werden, die der jungen Würzburger Truppe sicher alles abverlangen werden.

Die Würzburger reisen mit einer bunten Mischung aus Veteranen und vielversprechenden Rookies, die ihrem ersten Einsatz entgegenfiebern, nach Karlsruhe. Der Fokus am Samstag liegt daher klar darauf erste Spielerfahrung als Team zu sammeln und die Baustellen aufzudecken, an denen in den gut 8 Wochen bis zum Start der Rückrunde noch gearbeitet werden muss.

Personell kann die Doppelspitze Stolte/Jakel vor allem bei den Middies aus dem Vollen schöpfen. Neben einigen vielversprechenden Rookies wird auf dieser Position vor allem das Comeback von Kampfmaschine Niepel sehnlichst erwartet. In der Attack müssen die Würzburger hingegen noch bis Mitte März auf Capitano Häußler verzichten.

 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>