Trainingszeiten

Ihr könnt mit uns bei der Freien Turnerschaft Würzburg e.V. (Mergentheimer Str. 13c) immer montags, ab 19:00 Uhr Lacrosse spielen.

Aktuelle Ergebnisse

Herren:

1. Bundesliga Süd 2016/17:
FTW - Rhein-Neckar A 10:16
FTW - München A: 7:17
FTW - Stuttgart A: 5:16
FTW - Karlsruhe A: 6:12
FTW - Erlangen: 12:11

(*Heimspiel)

Adh-Open:
4. Platz 2016
1. Platz 2015
1. Platz 2014

Damen:

1.Landesliga Bayern 2016/17:
FTW – SG Regensburg/Passau 6:7
FTW – SG Erlangen/Bayreuth/Nürnberg 13:5
FTW – SG Regensburg Passau 9:6
FTW – SG München C Ingolstadt 11:6
Adh-Open:
1. Platz 2016
2. Platz 2015
2. Platz 2014
1. Platz 2013

Kommende Spiele

Herren:

Damen:

(*Heimspiel)

Kontakt

Damenteam:
damen@wuelax.de

Herrenteam:
herren@wuelax.de

Sonstiges:
kontakt@wuelax.de

ftw-logo-lacrosse

FTW

3. Sieg in Folge – Rückrunde 2013 Damen

Was soll man dazu sagen, unser Dreier ist vollendet – 3. Sieg in Heidelberg, diesmal gegen Friedrichshafen/ Konstanz.

Begonnen hatte es heute mit wolkenbedecktem Himmel, leichten Windstößen und einem Gefühl gemischt aus Nervosität und Neugierde. Denn zum ersten Mal waren wir ohne die führenden Hände unserer Coaches unterwegs. Würden wir es auch ohne ihre Unterstützung schaffen oder würden wir nach der Hiobsbotschaft des Wetters kläglich versagen? Das waren die Fragen, die uns auf der Hinfahrt plagten.

Dann die erste Halbzeit: In den ersten 10 Minuten vielen die ersten 7 Tore, danach folgte ein Tor nach dem anderen. Trotz des Chaos des Aufbaus in der Attack, schafften wir es in der ersten  Halbzeit bis auf 13 Tore und eine Differenz von 12 Toren zum Gegner. Dies bedeutete dann in der Halbzeit “ Running Clock“ für uns.

In der zweiten Halbzeit konzentrierten wir uns mehr auf die Spielzüge und die Taktik und brachten mehr Ruhe ins Spiel rein. Interessant wurde es, als unser gewitzter Captain eine komplett andere Aufstellung forderte als zuvor. Nun durfte die  A – Line und A Wings in der Defense agieren und umgekehrt. :

Fazit: Wir hatten Spaß, auch wenn uns allen fast die Finger abgefallen sind, bringen wir trotzdem 19 Tore und einen verdienten Sieg mit nach Hause. In diesem Sinne es lebe der FTWwwäääääääh!

in Zahlen:

FTW Würzburg vs. Friedrichshafen/Konstanz – 19:2

 

 

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>